Zugriffe

Anzahl Beitragshäufigkeit
534983

Straße

 

Bei Straßentransporten werden Fahrzeuge eingesetzt wie man sie aus dem täglichen Leben kennt. Diese können vom PKW bis hin zu Schwerlasttransportern verschiedene Bauformen aufweisen. Die maximal zulässige Gesamtmasse von Straßentransporten darf inkl. LKW 40to nicht überschreiten. Das Eigengewicht des LKW liegt dabei bei ca. 16 to. Damit ist eine Zuladung von ungefähr 24to möglich. Diese Beschränkung lässt sich nur durch Sondergenehmigungen der zuständigen Behörden umgehen.

Vor- und Nachteile bzw. Engpassfaktoren des Verkehrsträgers Straße.

Vorteile:

  • keine eigene Infrastruktur notwendig (Straßennetz vorhanden)
  • flexibelster Verkehrsträger
  • gute Möglichkeit geringe Transportweiten und Güteraufkommen kostengünstig zu transportieren
  • geringe Investitionskosten
  • geringe Markteintrittsbarrieren
  • Individualität der Kunden gut darstellbar
  • auch entlegene Kundenstandorte können bedient werden
  • keine besonderen Kenntnisse notwendig
  • Transporte nahezu jederzeit möglich
  • kurzfristiger Einsatz und Transport möglich
  • nahezu überall schnelle Umladung möglich
  • problemlose Anbindung an Cross-Docking Konzepte

 

Nachteile:

  • hoher Personalbedarf (gemessen an Transportvolumen)
  • starke Gewichtsbeschränkung (max. ca. 24to Zuladung möglich)
  • bauartbedingt starke Volumenbeschränkung
  • geringe Transportleistung je Transporteinheit
  • hohe Sozialvorschriften (Fahrzeiten, etc.)
  • starker negativer Einfluss auf Verkehrsinfrastruktur
  • starker negativer Umwelteinfluss
  • hohe externe Kosten, dadurch Umweltgefahren
  • ungünstiges Verhältnis von Eigengewicht zu Nutzlast
  • Fahrverbote
  • relativ hohe Unfallgefahr
  • sehr anfällig für Staus
joomla template 1.6

kleiner Hinweis

Hinweise, Anregungen und vor allem Kritik - egal ob positiv oder negativ - sind immer willkommen und ausdrücklich erwünscht.

Beste Grüße aus Hamburg
Carsten Schmidt