Zugriffe

Anzahl Beitragshäufigkeit
519013

Containerbuchung

Dies ist eine Erklärung in groben Eckpunkten. Details bitte mit dem jeweiligen Reeder, beteiligten Banken und/oder allen anderen Beteiligten klären.
 
Bevor ein Container gebucht werden kann, müssen folgende Eckpunkte geklärt sein:

  • was für ein Container muss es sein?
    • 20'ft
    • 40'ft DC (dry Container) oder 40'ft HC (high Cube)
    • flat rack oder open top, out of gauge, in gauge
    • Reefer (Kühlcontainer)
    • etc.
  • wo soll der Container gepackt werden?
  • wie hoch ist der Warenwert?
    • unter 1.000,-€ - in der Regel keine Zollanmeldung notwendig (trotzdem abklären!)
    • über 1.000,-€ Exportzollanmeldung beim zuständigen Zollamt einreichen (in der Regel das Zollamt, das vor der Haustür ist)
  • sind alle nötigen Dokumente vorhanden?
    • Handelsrechnungen
    • Packliste, Zollfreigabe, etc.

Im Anschluss kann man sich einen Agenten oder Reeder suchen, diesem dann mitteilen wo der Endempfänger des Containers ist und wann die Ware eintreffen sollte. Zusammen klärt man dann ab, welche Schiffspassage in Frage kommt, welcher Empfangshafen der beste ist und welches Schiff diesen anläuft. Bitte unbedingt detailliert die Frachtrate abklären Wie im Abschnitt Kosten gezeigt wird, gibt es neben der eigentlichen Frachtrate für den Schifffstransport eine Vielzahl an weiteren möglichen Kosten. Beim Reeder oder Agenten kommt dann eine Buchung zustande die mit einer Buchungsbestätigung dokumentiert wird. Auf dieser Buchungsbestätigung sind folgende Angaben vermerkt:

  • Buchungsnummer
  • wer gebucht hat
  • Schiffsname
  • Ladehafen
  • Empfangshafen
  • Empfangsort
  • gebuchte Containergröße
  • zu verladende Güterart
  • Leercontainerdepot
  • Empfangsseeterminal mit Anlieferreferenz (!!!)
  • Closing (Datum und Zeit wann der Vollcontainer im Seeterminal angeliefert sein muss!)

 

joomla template 1.6

kleiner Hinweis

Hinweise, Anregungen und vor allem Kritik - egal ob positiv oder negativ - sind immer willkommen und ausdrücklich erwünscht.

Beste Grüße aus Hamburg
Carsten Schmidt